Mords-Ferien

»Der Sachse liebt das Reisen sehr …« sang schon Jürgen Hart 1979 in der geheimen Hymne aller Sachsen ›Sing mei Sachse sing‹. In diesem Buch wird jedoch nicht von beschaulichen Fahrten, wohlgesinnten Freunden und bezaubernden …

weiterlesen

Wenn der Tod lachen könnte

Man plant, man mischt, spannt den Abzug seiner Waffe. Es gibt keine Zeugen, keine Spuren, kein offensichtliches Motiv – das perfekte Verbrechen. Nur einer schaut zu und wartet: Der Tod. Doch kann es sein, dass …

weiterlesen

Giftmorde

Blumen und Pflanzen – der Inbegriff von Schönheit und Unschuld. Doch in manchen der so harmlos scheinenden Gewächse lauert ein tödliches Gift. Vierzehn renommierte Autorinnen und Autoren haben eine Auswahl der giftigsten Pflanzen und menschlichen …

weiterlesen

Stammtischmorde II

Ein Hai als Mordwaffe. Eine Beerdigung als Chance zur Rache. Ein Paar Schuhe als Zeuge. Ein Computerausdruck, bei dem auf 1057 Seiten kein vernünftiges Wort steht. Ein Pilz, der eine Party zum tödlichen Roulette macht. …

weiterlesen

Mord-Ost

Werden Sie Wiederholungstäter! Ihnen gefielen Mords-Sachsen und Mords-Sagen? Sie sind Fan der Ostdeutschen Krimitage? Dann sind Sie hier richtig. Eiskalte Stories von einheimischen Schreibtischtätern, die an realen Schauplätzen im Osten der Republik spielen. Leipzig, Zwickau, …

weiterlesen

Stammtischmorde

Ist der Pizzabote der Mörder? Kann eine Kaffeebohne tödlich sein? Stört ein Rollator beim Raubüberfall? Neun Leipziger Autorinnen und Autoren, acht von ihnen am Krimi-Stammtisch der Messestadt vereint, Altmeister Erich Loest als Gast dabei, lassen …

weiterlesen